Brustkorrekturen für Frauen

Unter den Körperteilen sind Brüste das größte Symbol unserer Weiblichkeit, deshalb ist es von erhöhter Bedeutung, mit ihnen zufrieden zu sein.
Wenn Ihre Gegebenheiten doch nicht mit Ihren Erwartungen übereinstimmen, müssen Sie sich damit nicht zufrieden geben, da es zahlreiche Möglichkeiten der modernen Medizin gibt, die Form und Größe Ihrer Brüste mit Hilfe eines plastisch-ästhetischen Eingriffs zu korrigieren.

 

Brustvergrößerung und Implantatwechsel

Die Brustvergrößerung ist der weltweit häufigste ästhetische Eingriff. Mit diesem Verfahren können Form und Größe Ihrer Brüste nach individuellen Wünschen korrigiert werden.

Varianten der Brustvergrößerung sind Implantatseinführung oder die sog. Eigenfett-Methode. Bei einer Implantatseinführung wird das aufgrund Ihrer körperlichen Voraussetzungen ausgewählte Implantat bester Qualität je nach Patientenwunsch unter den Brustmuskel, unter das Drüsen-, und Fettgewebe oder teilweise under den Brustmuskel und das Drüsen-, und Fettgewebe (sog. Dual-plane-Technik) eingeführt. Bei der Eigenfett-Technik wird das bei der Patientin mit einer speziellen Methode entnommene Fett in die bereits natürlich vorhandenen Hohlräume hinter der Brustdrüse eingebracht.

Ausführlich zur Brustvergrößerung

Garantieprogramm für Brustimplantate

PIP-Implantatwechsel

Bevor-Nachher-Bilder über die Brustvergrößerung

 

Brustverkleinerung

Zu große Brüste können nicht nur ästhetisch störend wirken, sondern auch zu körperlichen Beschwerden, wie falsche Körperhaltung und deren Auswirkungen führen, die auch Ihr persönliches Wohlgefühl beeinträchtigen.

Ein plastisch-ästhetischer Eingriff kann auch dieses Problem korrigieren, indem die Brüste der gewünschten, optimalen Größe angepasst werden, damit Sie dadurch ein neues gesundes Leben führen können.

Ausführlich zur Brustverkleinerung

 

Bruststraffung

Bei Frauen ist es kein individuelles Problem, dass der natürliche Alterungsprozess, radikale Gewichtsabnahmen, Schwangerschaften oder Stillzeiten ihre Spuren an den Brüsten hinterlassen, die dadurch erschlaffen. Die auf diese Weise veränderten Busen erfüllen ihre frühere ästhetische Funktion nicht mehr, es ist also vollkommen nachvollziehbar wenn auch Sie mit ihnen unzufrieden sind.

Die Veränderund der ursprünglichen Proportionen kann zwar ziemlich störend wirken, die Bruststraffung kann aber eine Lösung dafür bieten. Im Falle eines zu niedrigen Drüsenbestandes kann fehlendes Volumen je nach Wunsch durch ein zusätzliches Implantat zurückgewonnen werden, um Ihre Erwartungen am besten verwirklichen zu können.

Ausführlich zur Bruststraffung

Bevor-Nachher-Bilder über die Bruststraffung

 

KONTAKTAUFNAHME

Sie werden von unserer Fachärztin,
Frau Dr. Bernadett Lévay beraten!

Dr. Bernadett Lévay
Garantierte Antwort
innerhalb von 24 Stunden
von unserer Fachärztin!

Name:

Email Adresse oder Telefonnummer:

Email-Adresse oder Telefonnummer erneut angeben:

Betreff:

Téma:

Nachricht: